Diagnostik über die Dunkelfeldmikroskopie

 

Mittels des Dunkelfeld-Mikroskops haben wir die Möglichkeit das

VitalBlut – Lebendblut

aus einem anderen Blickwinkel zu untersuchen, als dies mittels einer schulmedizinisches Blutuntersuchung geschieht.


Die Dunkelfeldmikroskopie erfolgt durch eine weitere optische Einheit am Mikroskop. Die seitliche Beleuchtung gegen einen dunklen Hintergrund ermöglicht es das Vitalblut - lebendes Blut zu untersuchen.


Entwickelt hat diese Methode Dr.Enderlein (1872-1968). Er ging von folgender These aus.

 


“Die Krankheit hat ihren Ursprung im inneren des Körpers” Antoine de Bechamp 


Weitere Infos über das Dunkelfeld finden sie hier

 

Dunkelfeld-Infoblatt